Mit interessanten Postern deinem Zuhause einen neuen Look verleihen

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

[Anzeige]

Bei Postern kommen dir ausschließlich Filmwerbung und Dekorationen an den Kinowänden in den Sinn? Dann ist dieser Artikel genau das Richtige für dich. Poster haben in der letzten Zeit eine völlige Wandlung erfahren: Aus Werbe- und Informationsträgern wurden wahre Kunstwerke, die Grafiken und Bildern ebenbürtig sind. Anders ist heutzutage nicht nur ihre äußere Optik, denn Poster können wahrlich alles darstellen, sondern auch die Materialien, aus denen sie hergestellt wurden. Hervorragende Papier- und Druckqualität machen aus Postern ideale Dekorationen, die sich gut für elegante Wohnzimmer, Küchen sowie Jugendzimmer eignen.

„In den 80er und 90er Jahren des letzten Jahrhunderts waren Poster bei Jugendlichen besonders beliebt, weil sie populäre Schauspieler und Sänger darstellten, woran sich die meisten von uns noch gut erinnern. Teenager schmückten damals mit Postern ihre Zimmerwände, um ihre Zugehörigkeit zu einer bestimmten Subkultur oder ihren eigenen, einzigartigen Musikgeschmack zum Ausdruck zu bringen. Poster waren als Beilage in den Jugendzeitschriften zu finden, wobei ihre Qualität nicht die beste war. Heute erinnern Poster an wahre Kunstwerke und sie sind salonfähig geworden!“– so kommentierte der Wohnexperte von myloview.de den Wandel von Postern.

Dem Zeitgeist folgend lohnt es sich, die eigene Meinung über Poster zu überprüfen – umso mehr, als sie das Aussehen unserer vier Wände unkompliziert, schnell und wirkungsvoll von Grund auf verändern. Auf das Streichen der Wände und die Beschaffung des neuen Mobiliars kann man dabei getrost verzichten. Ein originelles Poster in einem rahmenlosen, eleganten Bildhalter genügt, um deinem Ambiente einen frischen Look zu verleihen.

Für gute Stimmung, optimale Entspannung am Nachmittag und erholsamen Schlaf

Ein gut ausgewähltes Poster sieht in jedem Ambiente ansprechend aus. Es unterstreicht den besonderen Charakter des Raumes oder setzt interessante Akzente, indem es mit dem Arrangement einen Kontrast bildet. Man kann sich für zeitloses, geometrisches Dessin, für atemberaubende Landschaften oder für Grafiken eines jungen zeitgenössischen Künstlers entscheiden. So gesehen gibt es unzählige Motive und Dekorationsmöglichkeiten.

  • Positive Energie in der Küche – Poster in der Küche? Warum nicht! Hier starten wir unseren Tag, indem wir unser Frühstück zubereiten und Kaffee kochen. Eine wunderbare Möglichkeit, um gute Laune und positive Energie für den ganzen Tag voller neuer Herausforderungen zu tanken! Und auch eine Gelegenheit, um sich bewusst zu werden, dass die Welt uns gehört! Ein Poster mit einer interessanten Botschaft, einem Motivationsspruch oder einem inspirierenden Zitat in einer schönen, stilisierten Schrift trägt dazu bei, dass du einen neuen Tag immer gut gelaunt und mit einem Lächeln im Gesicht beginnst.
  • Ein Hauch Eleganz für Wohnzimmer – Für ein elegantes Wohnzimmer, in dem wir unsere Freizeit verbringen, Bücher lesen und uns mit Freunden treffen, empfiehlt es sich, ein universelles Muster von zeitloser Schönheit zu wählen. Kinoliebhabern werden schlichte, minimalistische Filmposter mit interessanten Motiven garantiert gut gefallen. Eine andere aufregende dekorative Lösung sind geometrische Motive, die optische Täuschungen hervorrufen.
  • Tipp für einen erholsamen Schlaf – Im Schlafzimmer benötigen wir absolute Ruhe und eine entspannte Atmosphäre, um uns nach einem anstrengenden Arbeitstag gut zu erholen und abzuschalten. Poster in zarten Pastelltönen verschönern das Arrangement und fügen sich in die wohlige Stimmung eines Schlafzimmers ideal ein. Der harmonische Effekt lässt sich besonders gut mit Motiven wie Großstadtpanoramen bei Sonnenuntergang, Meeresansichten oder einem Sternenhimmel erzielen.

Poster – etwas mehr als nur eine Raumgestaltung

Poster sind eine wunderbare Methode, um sich auf eine Zeitreise zu begeben. Was wir damit meinen?

„Am Anfang unseres Gespräches über Poster stellten wir fest, dass wir sie als Jugendliche an unseren Zimmerwänden gern aufhängten. Damals zählte alleine das, was sie darstellten – unsere Lieblingsbands und die ersten Computerspiele, mit denen man sich nach der Schule die Zeit vertrieb. Die minderwertige Druckqualität der Poster war damals Nebensache. Heutzutage sind Darstellungen von Kultbands aus den 80er Jahren sowie von Pac-Man- und Mario-Spielen erhältlich und können für uns eine nostalgische Zeitreise bedeuten. Doch aufgrund ihrer guten Qualität und Beschaffenheit gehören diese Poster auf jeden Fall ins 21. Jahrhundert!“

Ein Poster mit einem Computerspiel-Motiv eignet sich wunderbar nicht nur für ein Jugend-, sondern auch für ein Wohnzimmer! Das ist wiederum ein Beweis dafür, dass man Poster aus einer neuen, breiteren Perspektive betrachten soll. Und eins sollte man nicht vergessen: Poster eröffnen uns völlig neue Wege in Sachen Raumgestaltung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Daten an Analytics übertragen? Hier klicken um dich auszutragen.