Habt ihr Erfahrungen mit Online-Lampenkauf?

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

[Anzeige]

Seit längerer Zeit sind wir auf der Suche nach einer neuen Lampe für unser Wohnzimmer. Unsere aktuelle Lampe gefällt uns zwar immer noch, doch möchten wir gerne auf LED umsteigen und hier beginnt unser Problem. Zwar konnten wir die Birnchen bei unserer Deckenlampe mit GU4-Sockel gegen LEDs auswechseln, doch schon wenige Minuten später fängt es an zu flackern und knistern. Der in der Lampe verbaute Trafo scheint also nicht mit den energiesparenden LED-Lämpchen klar zu kommen und bevor uns die ganze Lampe um die Ohren fliegt, wollen wir sie austauschen. Täglich 100 Watt an der Decke leuchten haben muss ja nicht sein. 😀

Es gibt in Möbelhäusern wie Ikea, Höffner oder auch Schaffrath die Qual der Wahl, leider oft nur mit Halogen-Leuchtmitteln oder nicht auswechselbaren LED-Lampen. So etwas würde für uns ebenfalls nicht in Frage kommen, denn wenn eine LED doch mal durchbrennt, kann man sie dann ja nicht austauschen.

Schon bei unserer Suche nach der Küchenlampe sind wir ewig durch die Geschäfte getigert, blieben gedanklich an einer tollen Designerlampe aus Weckgläsern hängen. Da wir aber im Altbau wohnen und hier die Tragfähigkeit der Decke nicht so sicher ist, verzichteten wir lieber auf die gewichtige Lampe.

Für unser Wohnzimmer darf die Lampe also auch etwas ausgefallener im Design sein, muss aber noch genügend Licht abgeben um den Raum zu erhellen. Dabei sind wir auch nicht festgelegt auf Deckenlampe oder Hängelampe.

Nachdem wir die örtlichen Geschäfte schon öfter durchstöbert haben, ging unsere Überlegung selbstverständlich auch in Richtung Onlinehandel. Könnt ihr hier einen Shop empfehlen? Ich bin beim stöbern im Onlineshop Lampcommerce hängengeblieben. Am einfachsten filtert man sich die Ergebnisse nach entsprechender Lampenart oder nach RäuEs werden viele Lampen von bekannten Designer wie etwa dem Studio Aisslinger, Flos oder auch Artemide angeboten, so dass man in Ruhe und ohne die heimischen 4-Wände zu verlassen, stöbern kann.me und bekommt so nur relevantes angezeigt.

(Quelle: http://www.lampcommerce.com/de/)

Artemide ist für seine modernen Lampen sowohl im professionellen wie auch privaten Bereich bekannt. Die Leuchtkörper sind dabei aus Aluminium, verchromtem Stahl oder thermoplastischem Harz gefertigt und stets ein Hingucker. Ein gutes Beispiel dafür ist beispielsweise die „Hängelampe Edge 30“. Es scheint ein schwebender Würfel aus Kunststoff von der Decke zu hängen (oder wahlweise auch aus der Wand zu wachsen als Wandlampe). Solche einfachen und doch ungewöhnlichen Lampenformen mag ich sehr gerne. Das kann man ja auch an unserer Küchenlampe sehen, die lediglich aus einer „Glühbirne“ besteht

Was habt ihr für Lampen in euren Räumen? Gibt es da schöne außergewöhnliche darunter? Zeigt sie uns doch gern per Foto im Kommentar und gebt uns weitere Inspiration für unser Lampenproblem. 🙂

Apropo Inspiration, habt ihr schon die Neuen von Ehrmann probiert? Wer hat da wohl die Macher zu inspiriert? 😀

*Sponsored Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Daten an Analytics übertragen? Hier klicken um dich auszutragen.