[Rezept] Karotten-Chia-Brot (lowcarb)

Veröffentlicht am von 1 Kommentar

Wir lieben Brot, doch bei lowcarb ist das vor allem am Abend nicht drin. Daher müssen Alternativen her! Dieses Brot begegnete mir bei einem Beitragsvorschlag auf Facebook. Etwas abgewandelt und für uns angepasst wurde daraus unser Karotten-Chia-Brot.

Zutaten für 1 (flaches) Brot aus der Kastenbackform:

2 EL Magerquark
2 EL Kichererbsenmehl (es geht auch anderes oder zur Not normales Weizenmehl, dann allerdings nicht mehr lowcarb)
4 Eier
1 TL Backpulver
2 EL Chiasamen
150g geriebene Karotten
etwas Zucker/Honig nach Wunsch (zur Unterstützung der Süße der Karotten)
Salz, Pfeffer nach Wunsch

Zubereitet ist das Brot sehr einfach. einfach alle Zutaten zusammenrühren, kräftig abschmecken und schon kann es gebacken werden. Dazu eine Kastenform mit Backpapier auskleiden, Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 200Grad Ober-/Unterhitze ca. 30 Minuten backen. Bei der Stäbchenprobe sollte kein Teig mehr hängenbleiben, notfalls Hitze etwas reduzieren und länger backen.

Das Brot hat durch die Möhren eine leichte Süße. Man kann es jedoch süß und herzhaft belegen oder auch pur essen.

Viel Spass beim Nachbacken.

Kategorie: Rezepte | Tags: , , , ,

1 Kommentar zu “[Rezept] Karotten-Chia-Brot (lowcarb)

  1. Da klingt ja wirklich lecker.
    Ein paar Kilo möchte ich auch gern in nächster Zeit verlieren und das gekaufte Low-Carb-Brot schmeckt mir nicht so sehr. Das Rezeot gefällt mir und ich würde es genr mal nachbacken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Daten an Analytics übertragen? Hier klicken um dich auszutragen.