Brandnooz Box September 2019

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

[Werbung]

Und schon ist auch die neue Brandnooz Box eingetroffen und will ausgepackt werden. So langsam wird es herbstlich draußen und so gibt es nun auch erste Tees und winterliche Snacks. 😎

Die Mischung gefällt uns recht gut.

LINDOR Beutel Dunkle Mischung 3,99€/136g – Oktober 2019

In den letzten Jahren gab es die Lindt Lindor Kugeln schon in verschiedenen Sorten zu entdecken. Nur mit dunkler Schokolade gab es die bisher nicht. Das ist nun anders, der neue Mixbeutel kommt gleich mit drei verschiedenen Kakaoanteilen von 45%-70% für ein intensives Geschmackserlebnis.

Hengstenberg Hot Dog Gurken 1,59€/370ml Glas – Launch September 2019

Gewürzgurken gehen immer, egal ob beim Hotdog oder Burger. Gern auch mal beim Abendbrot als Knabberei dazu. 🙂 Wer Schnippelarbeit nicht mag, für den eignen sich die gewürfelten Gurken auch perfekt zur Zubereitung von Salaten.

Cirio Cucina Mediterranea CousCous 2,75€/220g – Launch Augst 2019

Als schnelle Mahlzeit oder Beilage eignet sich dieser schonend dampfgegarte und mit vrschiedenen Gemüse und Gewürze gepimpte Couscous. Die Idee gefällt uns gut, gerade da wir gern mal andere Beilagen als nur Reis, Nudeln oder Kartoffeln probieren. Sehr schön ist auch die fetige Würzung für den in der deutschen Küche selten genutzten Couscous, bei dem man sonst gar nicht so recht weiss, wie man diese vornehmen soll. Die Menge ist für 2 Portionen ausreichend, zumindest als Beilage.

König Rotbier 0,70€/0,33l Flasche – Launch März 2019

Dieses Bier mag mein Mann gern trinken, er bekam es schonmal bei einer Verkostungsaktion im Supermarkt. Rotbier ist die vermutlich älteste Biersorte der Welt. Die rötliche Farbe kommt von der Mischung aus hellen und dunklen Karamellmalzen, die dem Bier zugefüg werden.

W.K.Kellogg NoAdded Sugar Crunchy Müsli Apple, Carrot & Raspbery 0,79€/55g Probegröße – Launch März 2019

Ein Müsli ohne zusätzliche Beigabe von Kristallzucker – die Idee dahinter gefällt uns gut. Viele Müsli und Cornflakes im Suprmarkt sind einfach deutlich überzuckert. Leider ist die Packung mit 55g eher ein Witz, geschweige denn eine normale Portion wie man sie sich zubereitet. Hier redet der Hersteller sich die Kalorienzahl schöner, als sie am Ende in der Schüssel ist. Leider ist auch der Preis für diese winzige Menge ziemlich hoch und der große Folienbeutel hätte dann auch nicht sein müssen. In der normalen Packungsgröße kaufe wir das Müsli aber recht gern, gerade weil auch die Sorten mal ausgefallener sind und Abwechslung auf den Tisch bringen.

Rauch Happy Day Superfruits Heidelbeere + Acerola 1,99€/1 Liter – Launch August 2019

Die Säfte von Rauch trinken wir relativ häufig, da wir sie in unserer Zeit in Österreich schätzen und lieben gelernt haben. Heidelbeere ist mal eine etwas andere Sorte als immer nur Orange, Apfel oder Kirsche. 🙂 Acerola muss ich jetzt nicht unbedingt darin haben, aber „Superfruits“ sind ja hipp. 😛

ORGANICS by Red Bull 1,39€/250ml Dose
Eins von 4 verschiedenen Getränken war in der Box enthalten, wir erhielten Bitter Lemon. RedBull kommt uns selbstgekauft nicht ins Haus, der Geschmack war ok, trotzdem kein Nachkaufprodukt für uns.

Hawesta Thunfisch Inspiration mit Jalapèno 2,79€/110g Dose – Launch März 2019
Einen unkomplizierten und pikanten Thunfischgenuss ohne vorheriges Abtropfen verspricht diese Neuheit von Hawesta. Es gibt sie mit Jalapèno, Zitrone und mit getrockneten Tomaten. Die Idee finden wir klasse, auch wenn uns in dieser Sorte etwas die Schärfe fehlt. 🙂

Freche Freunde Freche Gemüsebratlinge Dinkel & Paprika 2,49€ – 2x100g
Die verschiedenen Fruchtquetschbeutel kannten wir bereits, daher freute uns dieses neue Produkt sehr. Auch wenn Gemüsebratlinge erst einmal etwas angestaubt klingt (wer kennt die Grünkernbratlinge aus Omas Zeiten nicht? 😛 ) hier sind sie neu interpretiert und kommen total lecker daher! Selbst dem fleischliebenden Mann haben sie gut geschmeckt. Die Bratlinge mit Dinkel & Paprika sind sowohl als Ersatz für die sonst genutzten Frikadellen beim Abendessen (wir essen erst abends warm), wie auch als Snack zum Kartoffelsalat oder der Lunchbox in der Schule sehr lecker.Eine Tüte mit 100g Trockenmasse ergibt später etwa 4 Bratlinge.

MILFORD Früchtetee und Ingwertee – 1,99€ – 28 Teebeutel
Tee ist eigentlich immer gut, gerade wenn es draußen wieder kälter wird wie jetzt, wärmen wir uns gern damit innerlich auf. Dabei sind die Sorten ziemlich verschieden, ich mag Kräutertees sehr gerne, mein Mann eher Früchtetees. Den Ingwertee kannten wir bereits aus einer früheren Box, daher freute uns die Früchtetee-Sorte. Leider schmeckt sie mir nicht ohne zusätzliche Beigabe von Honig. Das ist aber gar nicht schlimm, denn die Fruchtnote ist gut zu schmecken. Manche Tees schmecken ja leider überhaupt nicht, auch mit nachträglichem süßen 🙂

ProFresh Blueberry by Fisherman`s Friend – 1,19€/17g – Launch Juli 2019
Dieses Produkt hat mich total überrascht. Normalerweise sind die klassischen Fisherman`s mir zu scharf, diese Micropastillen hier jedoch mit ihrer fruchtigen Note nach Blaubeere (es gibt sie auch in der Sorte Sweet Mint noch im Handel) ist überhaupt nicht scharf, eher fruchtig und spendet langanhaltend frischen Atem. Definitiv ein Nachkaufprodukt für mich!

Diäko Schoko-Haselnuss-Aufstrich 2,98€/115g – Launch Juli 2018
Einen Schokoaufstrich gibt es wohl in beinahe jedem Haushalt. Egal ob vom großen italienischen Produzenten, der kleinen traditionellen Handwerksmanufaktur in der Region oder der Marke aus der Kindheit – die Sorten sind trotz der gleichen Bezeichnung so unterschiedlich. Auf gar keinen Fall wäre uns dieser in den Einkaufswagen gelangt, denn der Name Diäko klingt nach Diät und so gar nicht nach süßem Frühstückstraum. Doch wir wurden sehr überrascht, denn dieser Aufstrich ist sehr lecker – weniger süß und intensiv nach Haselnuss schmeckend. Dabei wurde der Zucker zwar durch (künstliche) Süßungsmittel ausgetauscht, was ihn nicht gesünder macht, aber für alle die Kohlenhydrathe in Form von Kristallzucker sparen wollen und auch gegen *mehrhabenwill*-Attacken ankommt, eine leckere Alternative.

Das war die Brandnooz Box September. Wie gefällt euch die Zusammensetzung? Habt ihr dabei ein Lieblingsprodukt oder eines, das überhaupt nicht geht? Wir freuen uns auf eure Kommentare.

Für den Test wurde uns ein Testprodukt mit Rabatt kosten- und bedingungslos zur Verfügung. Der Bericht spiegelt unsere eigene Meinung wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.