Brandnooz Goodnooz Juli 2020

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

[Werbung]

Inzwischen ist der Juli vorüber, wir schwitzen alle und braten in der Sonne. Die Sommerferien sind in den ersten Bundesländern vorüber und unser Ersatzurlaub ist geplant. 🙂

Schnell war die Juli-Ausgabe der Brandnooz-Box ausgepackt und größtenteils vernascht Der Inhalt war gut gemischt, seht selbst:

Nature Valley Crunchy Erdnussbutter
2,29€ UVP – 5x42g – Lauchn März 2020
Knusprige Müsliriegel von Nature Valley gab es schon einige Male in der Brandnooz Box, diesmal in der Sorte Erdnussbutter. Die Riegel enthalten keine Farb- oder Konservierungsstoffe, dafür aber 100% Hafer. Ich mag sie sehr gern unterwegs wenn der kleine Hunger kommt und der Energievorrat etwas aufgefüllt werden muss.

Joyfills Milka
1,59€ – 90g
Ganz das Gegenteil dazu – trotzdem extrem suchtgefährlich lecker: Joyfills Milka (oder normal, Oreo…..) 😀

Joyfills sind kleine knusprige Kekshüllen, gefüllt mit Milkaschokolade (oder Oreo oder Vanillecreme je nach Sorte). Die Tüte ist leider in wenigen Habs aufgefuttert und man kann nur schwer etwas drin übrig lassen und stoppen. Vorsicht also, wer das Beutelchen vorm Fernseher aufreisst.

Bonne Mama INTENSE Erdbeere
2,29€ – 235g
Marmlade geht fast immer, hier die klassische Sorte Erdbeere. Die Sorte ist mit weniger Zucker wie die normalen Sorten (30%), auf den ersten Bissen hin merkt man das auch und könnte für einge als nicht süß genug empfunden werden. Wir kochen unsere Marmeladen eh immer mit 3:1 Frucht oder gar noch mehr und möchten sie sehr gern. Allerdings ist die Konsistenz etwas komisch, nicht mehr so marmeladig wie man das sonst so kennt, viel mehr geleeig.

Schade ist die kleinere Glasgröße gegenüber den bisherigen Sorten. Man kann zwar die Varianten im Regal besser erkennen, allerdings den Preis nicht gut vergleichen!

hella Erfrischungstrio
0,79€ – 0,75l – Launch Februar 2020
Die drei Sorten Wasser mit Geschmack sind uns alle schon länger bekannt – weshalb mich die Angabe zum Launch doch etwas verwundert. Vielleicht sind sie jetzt ja dauerhaft im Sortiment, als Limitierte Edition gab es sie bereits. Alle 3 werden unregelmässig nachgekauft, ganz wie der aktuelle Durstapetitt ist. 🙂

hella sunny melon – Geschmack nach Melone und Erdbeeren
hella mango picchu – Geschmack nach Mango und Pfirsich
hella tahiti vibes – Geschmack nach Passionsfrucht und Vanille

EXTRA MEGA Peppermint
2,99€ – 35 Stück Lauch März 2019
Die großen Kaugummiwürfel sind zuckerfrei, sie unterstützen die Zahngesundheit, neutralisieren Plaquesäuren und spenden frischen Atem bei regelmässigem Kauen von mind. 20 Minuten nach dem Essen oder Trinken. Die Dose ist mir etwas unhandlich, ansonsten aber viel genutztes Produkt bei uns.

Power System Enjoy Protein Latte Macchiato Bar
1,79€ – 45g – Launch Januar 2020
Energieriegel sind nicht unser Dink, grade wenn sie als Eiweissriegel und dergleichen verkauft werden. Dieser hier hat 35% Protein, nur 1,2g Zucker, ist weizenfrei, ohne Palmöl und Konservierungsstoffe. Zwei Schichten, mit Kaffeeextrakt verfeinert, umhüllt mit zarter Vollmilchschokolade sorgen für besonderen Genuss für jede Gelegenheit (wenn man diese Riegel mag jedenfalls).

IBIS Mini Cakes Zitronengeschmack
1,49€ – 210g (7 Stück)
Kleine Minikuchen für unterwegs, praktisch einzeln verpackt, sind mal eine schöne Abwechslung. Auch wenn die Zutatenliste uns nicht so doll gefällt (Alkohol enthalten!!!!!), der lockere Rührteig schmeckt zitronig und war schnell verputzt.

Pepsi MAX Vanille
0,99€ – 1,5 Liter Launch April 2020
Auch wenn wir relativ selten Cola trinken, war diese Sorte sehr interessant für uns. Bisher kannten wir Vanille nur vom großen Konkurrenten. Die Gebindegrüße ist mit 1,5 Liter leider extrem groß – soviel trinken wir vielleicht in 5-6  Monaten an Cola. 😀
Bisher noch nicht geöffnet, daher kann ich noch nichts zum Geschmack sagen.

W.K. Kellogg Plant Protein Crunchy Müsli Dark Choco & Coconut
je 0,79€ – je 55g Launch Januar 2020 (Im Handel als 300g zu 3,99€ UVP erhältlich)
Die diversen Sorten Müsli von W.K. Kellogg mag ich sehr gern, da hier deutlich zuckerreduziert oder gar zuckerfrei gemixt wurde. Meinem Mann sind die Sorten leider zu kokoslastig und somit bleibt mehr für mich übrig 🙂
Diese Variante ist sogar vegan! Das Müsli aus gebackenem und aufgepufftem Vollkorn überzeugt durch dunkle Schokolade mit 70% Kakao, knusprigen Kokosnuss-Stückchen und einem Hauch von Muskat & Zimt.

GOLDEN TOAST High-Protein-Toast
2,29€ – 500g Launch Juli 2020
Als echte Neuheit im Juli gab es dieses Toastbrot in der Box. Wir essen allerdings seit Jahren höchsten mal 1 Toast um Sandwichs daraus zu machen und sonst gar nicht mehr. Diese Variante kommt mit mehr Protein und nur halb soviel Kohlenhydrathe wie normales Toast daher. Die Konsistenz ist ähnlich aber doch sehr viel weicher und *mehr Gummi* Geschmacklich ist es uns zu laff, das blieb auch nach dem toasten leider so. Wer seine Ernährung aber mehr auf Eiweiss statt Kohlenhydrathe umstellen möchte, für den kann dieses Toast eine gute Möglichkeit sein um nicht ganz auf Brot zu verzichten zu müssen. Für uns jedoch kein Nachkaufprodukt.

Freche Freunde Dattelriegel Apfel
2,99€ je 6x17g Launch Juli 2019 (2x enthalten)
Softe Fruchtriegel schon für die kleinsten und das mit nur wenigen Zutaten und ohne Zuckerzusatz. Leider sind Datteln nicht so unser Ding, geschmacklich sind sie aber ok gewesen. Wer allerdings sehr auf Zucker getrimmt ist, wird sich hiermit erstmal schwer tun, da die Süße komplett aus den Früchten kommt!

Finn Crisp Snack Sour Cream & Onion
2,39€ 150g Launch Februar 2020
Dünnes Knäckebrot mit Geschmack wie bei Chips – so unser erster Gedanke. Doch dieser Snack mauserte sich zum heimlichen Star und ist stehts gern im Vorratsschrank gesehen – wenn er denn bis dahin kommt 🙂
Selbst mein Mann ist begeistert, sonst ist er für sowas gar nicht zu haben. Bei 60% weniger Fett gegenüber normalen Chips ist das sicherlich auch nicht zu verachten.

Hessenquell Landbeer oder X² Cola
0,88€ bei 0,5l bzw. 0,67€ bei 0,33l Launch April 2019
Wir hatten das Bier in unserer Box, anfangs stand es lange weil man sich nicht ran traute. Einmal geöffnet war der Geschmack aber echt gut. Leider bei uns nicht im Handel zu kaufen, bis jetzt jetztenfalls nirgends entdeckt.

X² ist 40’% Licher Pilsner und 60% Limo mit Colageschmackund Koffein. Wär nichts für uns gewesen, darum waren wir über die Zuteilung ganz froh.

Wie gefällt euch diese Box? Was mögt ihr, was eher nicht? Wir freuen uns über eure Kommentare.

Für den Test wurde uns ein Testprodukt mit Rabatt kosten- und bedingungslos zur Verfügung. Der Bericht spiegelt unsere eigene Meinung wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Daten an Analytics übertragen? Hier klicken um dich auszutragen.