Kaffeekapseln von Jacobs für das Nestle Dolce Gusto System

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

[Werbung]

Seit einigen Tagen sind bei uns neue Jacobs Kaffeekapseln für unsere Dolce Gusto Maschine eingezogen. Insgesamt 4 Sorten haben wir ausgepackt, getestet und mit den Originalkapseln verglichen. Wie sie uns gefallen haben? Das könnt ihr hier nun erfahren:

In unserem kleinen Testpaket haben wir die 4 Sorten Café Au LaitCappuccino Grande – Latte Macchiato zum ausprobieren erhalten. Wie bereits von den Original Dolce Gusto Kapseln her bekannt, gibt es bei den Milchmixgetränken jeweils 1 Kaffeekapseln und 1 Milchkapsel, der Grande Kaffee enthält je Tasse eine Kapsel.

Sind uns Unterschiede aufgefallen?

Ja, es gibt Unterschiede. Den ersten entdeckten wir beim Öffnen der Kartons. Im Inneren befand sich eine Silberfolie, in der die eigentlichen Kapseln nochmal versiegelt gesteckt haben. Das mag sicherlich für bessere Frische gut sein, für die Umwelt jedoch ist sie überflüssig. Da die Kapseln meist eh in einer Kapselschale oder einem Kapselhalter gelagert werden, fanden wir die Folie nicht nötig.

Weiter ist auch die enthaltene Kaffeemenge nicht identisch mit den Originalkapseln: es ist weniger Pulver enthalten, teilweise sogar eine ganze Portion weniger im Karton! Das reduzierte Kaffeepulver machte sich später beim Testtrinken auch bemerkbar, die Milchmixgetränke sind uns viel zu lasch gewesen, die Milch viel zu dominant. Erst als wir das Mischungsverhältnis durch Wasserzugabe bzw. -reduzierung geändert haben, wurde der Geschmack besser.

Würden wir die neuen Dolce Gusto Kapseln von Jacobs weiterempfehlen?

Prinzipiell empfehlen wir die Kapseln weiter, allerdings muss man gerade bei den Sorten mit Milch die Wassermenge anpassen. Ausserdem sollte man auch die Abfallmenge bedenken, die bei jeder Tasse entsteht. Bei uns sind die Kapseln daher eher für Cappuccino, Latte Macchiato oder auch ChaiTea im Einsatz.

 

Nachkauf oder nicht?

Wenn es uns nach denn Getränken aus der Dolce Gusto Maschine lüstet, werden wir wohl bei den Original Kapseln bleiben. Der Geschmack und auch die Sortenvielfalt ist einfach überzeugender. Beim Preis nehmen sich die Kapseln nicht viel, wie es mit einem Angebotspreis für die Jacobs-Kapseln aussieht, vermag ich heute noch nicht zu sagen (noch nicht im Geschäft im Angebot gesehen, Normalpreis ca. 3,99€/Packung).

Für den Test wurde uns ein Testprodukt kosten- und bedingungslos zur Verfügung. Der Bericht spiegelt unsere eigene Meinung wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.